Arbeitsplätze

Im Eisenbahnbetriebsfeld können bis zu 25 Personen gleichzeitig trainieren. Derzeit sind neun Disponentenarbeitsplätze eingerichtet, welche sich über drei Räume verteilen.
Jeder dieser Arbeitsplätze ist wie folgt ausgestattet:

  • Vier Monitore
  • Mindestens ein VoiceOverIP Telefon
  • Sämtliche Arbeitsplätze sind miteinander vernetzt, so dass eine Kommunikation untereinander jederzeit möglich ist
  • Software für den jeweiligen Schulungszweck, z. B. originale oder originalgetreue Dispositionssysteme

 

Zusätzlich wurde jeder Raum mit einem Netzwerkdrucker ausgerüstet. Damit ist es möglich Faxmitteilungen zu erhalten oder auch zu versenden.

 

Neben den Disponentenarbeitsplätzen können auch bis zu 14 Betriebsstellen durch Fahrdienstleiter oder Weichenwärter besetzt werden.

Diese bedienen dann unterschiedlichste Stellwerksbauarten wie:

  • Mechanisches Stellwerk
  • Elektromechanisches Stellwerk
  • Elektrisches Stellwerk (Drucktastenstellwerk)
  • ESTW (Elektronisches Stellwerk)

 

Auch hierfür wird ein extra angefertigter Fahrplan die Grundlage sein.

Weiter bietet das Eisenbahnbetriebsfeld Platz für Ansager von Station und Service.
Hierfür werden vier Arbeitsplätze eingerichtet und ebenfalls mit Software versehen die sie aus ihrer täglichen Arbeit kennen.
Die Ansager von Station und Service bilden ein weiteres Glied im Netzwerk des Eisenbahnbetriebsfeldes.
Sie kommunizieren die geplanten Dispositionen an den Kunden.
Dies können sein:

  • Sonderzüge bei hohem Verkehrsaufkommen
  • Umleitungen über andere Strecken
  • Verspätungen und deren Auswirkungen
  • Zuganschlüsse

Hier schließt sich der Kreis und am Ende des Seminars wird das Ergebnis den Teilnehmern im Eisenbahnbetriebsfeld vor Ort präsentiert.

Hierbei werden Aspekte wie:

  • Kundenzufriedenheit
  • Wirtschaftlichkeit
  • Pünktlichkeit

ausgeleuchtet.

Drei weitere Arbeitsplätze dienen den Spielleitern (Operator) um die Sequenzen zu steuern und lenken. Auch hier befindet sich ein Netzwerkdrucker um Beispielsweise Fahrplanbestellungen oder andere Mitteilungen zu senden.